Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Schmidt, Gerlind:

Titel:
Russische Föderation.

Quelle:
In: Döbert, Hans (Hrsg.) u.a.: Die Schulsysteme Europas. 2. Aufl. Baltmannsweiler : Schneider Verl. Hohengehren (2004) , S. 430-450

Serie:
Grundlagen der Schulpädagogik. Bd 46

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Schulwesen, Transformation (Soz), Bildungsverwaltung, Steuerung, Bildungssystem, Unterrichtsorganisation, Curriculum, Ethnische Minderheit, Russische Föderation


Abstract:
Der Beitrag behandelt den historischen und soziokulturellen Rahmen des Schulwesens Russlands auf dem Hintergrund der allgemeinen politischen und sozialen Geschichte des Landes, seiner bildungspolitischen Zielvorgaben und seiner Bildungsverfassung. Dargestellt werden die Organisation des gegenwärtigen Schulsystems, seine Bildungsziele, der rechtliche Rahmen, die Verwaltung und Finanzierung, die Formen der Differenzierung und der Übergänge, die Abschlüsse und Berechtigungen, die staatliche Steuerung und die Spielräume der Eigenverantwortung der Schulen sowie die Qualitätskontrolle und Evaluation. In die anschließende vertiefende Darstellung des Schulwesens (Bildungsziele, Curricula, Unterrichtsverfahren) werden auch die Sonderschulen, die Angebote für ethnische Minderheiten, die beruflichen Schulen und die außerschulischen Angebote einbezogen. Ausgehend von den gegenwärtigen bildungspolitischen Kontroversen wird abschließend die Frage nach möglichen Entwicklungsperspektiven des Schulwesens gestellt.

Abstract(englisch):
The article deals with the historical and socio-cultural framework of the education system in Russia based on the background of the general political and social history of the country, as well as its guidelines within the policy of education and the educational constitution. The following topics are portrayed: the organisations of the current school system, legal framework, financing and administration, forms of differentiation and transition, degrees andeligibility, governmental supervision and the margin of responsibility of schools, as well as quality assurance and evaluation. The subsequent detailed report of the school system (educational goals, curricula, classroom practice) includes special schools, offers for ethnic minorities, vocational schools and extracurricular activities. In conclusion the author looks for possible developmental perspectives within the school system, in lieu of the current controversies in educational policy.


DIPF-Abteilung:
Informationszentrum Bildung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016