DIPF database of publications

Detailansicht Treffer

DIPF database of publications

Show results

Author
Klieme, Eckhard:

Title:
Begründung, Implementation und Wirkung von Bildungsstandards: Aktuelle Diskussionslinien und empirische Befunde.
Einführung in den Thementeil.

Source:
In: Zeitschrift für Pädagogik, 50 (2004) 5 , S. 625-634

URL of full text:
http://www.pedocs.de/volltexte/2011/4831/pdf/ZfPaed_2004_5_Klieme_Begruendung_Implementation_Wirkungen_D_A.pdf

URN:
urn:nbn:de:0111-opus-48317

Language:
Deutsch

Document type
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/referiert,statusäquivalent

Schlagwörter:
Kompetenz, Definition, Leistungsmessung, Unterrichtsinhalt, Unterrichtsziel, Wissen, Testmethodik, Schüler, Entwicklung, Curriculumentwicklung


Abstract:
"Die aktuelle Diskussion um Standards für die pädagogische Arbeit in Schulen knüpft an sehr unterschiedliche Diskurse an: (a) den traditionellen Diskurs um Maßstäbe für verantwortliches professionelles Handeln, (b) die seit Ende der 1980er Jahre international zu beobachtende Tendenz zu stärkerer Lenkung und Kontrolle der Qualitätsentwicklung in Schulsystemen, (c) die durch empirische Studien wie TIMSS, BIJU, PISA und IGLU neuerdings wieder aufgeflammte Debatte über die große Variation von Anforderungsniveaus und Bewertungsmaßstäben zwischen Klassen, Schulen, Schulformen und Ländern." Der erste Teil der Einleitung soll die Beiträge des Thementeils in diesen Diskussionsrahmen einordnen. Der zweite Teil "soll - basierend auf einer Sichtung neuerer Literatur aus den USA - erste empirisch fundierte Antworten auf die Frage geben, welche Auswirkungen - auch im Sinne nicht intendierter Folgen - die Einfhrung von Bildungsstandards in Schulen haben kann."

Abstract(englisch):
"The actual discussion concerning standards for educational work in schools is tied in with very different discourses: (a) the traditional discourse which sets benchmarks for responsible and professional action, (b) the tendency - with internationality in mind - to a stronger guidance and to a control of the development of quality since the end of the eighties, (c) the discussion newly aroused by empirical studies like TIMSS, BIJU, PISA and IGLU about the great variation of standardising levels and values for benchmarking between classes, schools, school systems and federal states". The first part of the introduction exemplifies a classification for the articles of the theme-fragment into this frame of discussion. Based on the newly sifted literature of the USA, the second part "shall provide the first empirical founded answers to the question, which consequences - also in terms of not-intended consequences - can follow from the introduction of educational standards."


DIPF-Departments:
Educational Quality and Evaluation

Notes: