Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Lipowsky, Frank; Rakoczy, Katrin; Klieme, Eckhard; Reusser, Kurt; Pauli, Christine:

Titel:
Hausaufgabenpraxis im Mathematikunterricht - ein Thema für die Unterrichtsqualitätsforschung?

Quelle:
In: Doll, J. u. Prenzel, M. (Hrsg.): Bildungsqualität von Schule: Lehrerprofessionalisierung, Unterrichtsentwicklung und Schülerförderung als Strategien der Qualitätsverbesserung. Münster i.W. : Waxmann (2004) , S. 250-266

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Empirische Forschung, Qualitätssicherung, Unterrichtsprozess, Mathematikunterricht, Hausaufgabe, Schülerleistung, Befragung, Lehrer, Eltern, Deutschland, Schweiz


Abstract:
Die Analyse der Hausaufgabenforschung zeigt, dass vor allem formale und eher organisatorische Aspekte von Hausaufgaben, wie Häufigkeit, Länge, in Anspruch genommene Hilfe etc. vergleichsweise häufig erforscht wurden. Forschungsdesiderate bestehen dagegen vor allem in inhaltlichen und didaktischen Fragen, also z.B. darin, welche Hausaufgaben erteilt werden, welche Qualität sie haben und wie die Hausaufgabenpraxis von den Schülerinnen und Schülern wahrgenommen wird. An dieser Stelle setzt der Beitrag an. Die Ergebnisse einer Studie, die am DIPF und an der Universität in Zürich durchgeführt wird, zeigen, dass insbesondere der Umgang der Lehrkraft mit Hausaufgaben, wie er von den Schülern/-innen wahrgenommen wird, eine Bedeutung für die mathematische Leistungsentwicklung hat.

Abstract(englisch):
The analysis of homework research points out that especially formal and organisational aspects of homework have comparatively often been researched e.g. frequency, length, absorbed help etc. Research desiderata, in contrast, consist of textual and didactical questions, that means e.g. which kind of homework will be given, the quality of homework and how students (male and female) practice their homework. Here, the article is added. The results of a study which will be realized by the German Institute for International Educational Research and the university of Zurich exemplify that especially a teacher's handling with homework and its realisation by the students is important for the development of performance in Mathematics.


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

last modified Nov 11, 2016