DIPF database of publications

Detailansicht Treffer

DIPF database of publications

Show results

Author
Alix, Christian; Kodron, Christoph:

Title:
Schule als Integrationsraum - eine erweiterte Perspektive: Frankfurt am Main - Marseille.

Source:
In: Zusammen Arbeiten, Gemeinsam Lernen, Einander Begegnen. Berlin : Deutsch-Französisches Jugendwerk (2004) , S. 47-71

URL of full text:
http://www.ofaj.org/paed/exemples/zusammenarbeiten/projets/marseille/mar_fra.html

Language:
Deutsch

Document type
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Schule, Fremdsprachenunterricht, Projektarbeit, Kooperation, Deutschland, Frankreich


Abstract:
Diese seit vielen Jahren stattfindende Kooperation zwischen Schulen der Sekundarstufe I in sozialen Brennpunkten ist bewusst nicht im Fremdsprachenunterricht angesiedelt, sondern hat immer auch alle bei SchülerInnen vorhandenen gemeinsamen (Mutter-)Sprachen zur Kommunikation genutzt. Das Drittortbegegnungsprojekt mit Vor- und Nachbereitung wird unter bewusstem Einbezug außerschulischer Mitwirkender konzipiert, steht jedes Jahr unter einem neuen Thema und d ie gemeinsamen Aktivitäten in gemischtnationalen Gruppen liegen hauptsächlich im künstlerischen, ästhetischen und sportlichen Bereich wobei dem gemeinsamen Arbeiten und Erleben ein hoher Stellenwert eingeräumt wird.

Abstract(englisch):
This co-operation between schools at the lower secondary level, situated in social priority areas, is taking place for many years is consciously not settled in foreign language instruction, but has always also used all common existing (mother-tongue-) languages of the pupils for communication. The third place meeting project with preparation and follow up is conceived consciously also with non-school teamers and stands each year under a new topic. The comm on activities in mix-national groups are mainly in the artistic, aesthetic and sporty range whereby a high value is granted for common working and experiencing.

Abstract(original):
C'est sciemment que cette coopération déjà longue de plusieurs années ne relève pas seulement du seul domaine des langues vivantes mais cherche à intégrer les langues d'origine migratoire des élèves dans la communication. Le projet pédagogique de rencontre en tiers-lieu fait volontairement appel à des intervenants extérieurs. Les élèves travaillent au sein de groupes nationaux mixtes, Francfortois et Marseillais, sur un thème annuel emprunté le plus souven t au domaine artistique, esthétique et sportif, laissant toutefois une large part au vécu et aux activités communes.


DIPF-Departments:
Bildung und Kultur

Notes: