Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Breit, Heiko:

Titel:
Recht und Gerechtigkeit.

Quelle:
In: DIPF informiert, (2005) 8 , S. 7-12

URL des Volltextes:
http://www.dipf.de/publikationen/dipf_informiert_nr8.pdf

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/Journale, Verbandsmitteilungen, Bulletins, Interviews

Schlagwörter:
Recht, Gerechtigkeit, Vorstellung (Psychologie), Normen, Moral, Gesellschaft, Demokratische Erziehung


Abstract:
Da Demokratie als Regierungsform nur als Rechtsstaat verwirklicht werden kann, gehört zu demokratischen Kompetenzen auch das Verständnis der Bedeutung und Funktion von Recht. Grundlage hierfür bilden inhaltliche Kenntnisse über das System der Gesetzgebung einerseits, aber ebenso Rechtsgefühl und Gerechtigkeitssinn andererseits. Trotz der notwendigen Distanziertheit eines professionalisierten Rechts vom lebensweltlichen Denken kommt Recht nicht ohne Gerechtigkeitsvorstellungen aus. Dies drücktsich auch in der zunehmenden Öffnung von rechtlichen Verfahren für kommunikative Verfahren aus. Dadurch wird bei der Anwendung von Recht dernotwendige "Sinn für Angemessenheit" erleichtert, der auf der anderen SeiteVertrauen der Rechtsadressaten in rechtsstaatliche Institutionen schafft. InBildungsprozessen muss das Spannungsfeld von Recht und Gerechtigkeit anhandder Ermöglichung von "kritischem Vertrauen" vermittelt werden, das sichnicht durch einen wissensorientierten Frontalunterricht allein, sondern nurim Zusammenhang mit der Erfahrung von Achtung und Anerkennung inInteraktionsprozessen einstellt.


DIPF-Abteilung:
Bildung und Kultur

Notizen:

last modified Nov 11, 2016