Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Avenarius, Hermann:

Titel:
Bildungsstandards auf dem rechtlichen Prüfstand.

Quelle:
In: Recht der Jugend und des Bildungswesens, 53 (2005) 4 , S. 423-435

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/referiert,statusäquivalent

Schlagwörter:
Bildungsstandard, Bildungspolitik, Qualität, Qualitätssicherung, Rechtsgrundlagen, Schule, Schulgesetz, Bildungsauftrag, Autonomie, Pädagogische Autonomie, Lehrer, Deutschland


Abstract:
Nachdem sich seit dem Jahre 2003 die Kultusministerkonferenz auf die Einführung von "Bildungsstandards" geeinigt hat und deren Umsetzung in Länderregelungen inzwischen überwiegend erfolgt ist, fragt der Autor in sehr grundsätzlicher Weise nach der rechtlichen Qualität derartiger, im internationalen Vergleich als für die Sicherung und Entwicklung der Qualität der schulischen Arbeit als zentral angesehener Instrumente. Er prüft deren Einführung unter Bezugnahme auf die jeweiligen rechtlichen Regelungen der Bundesländer vor dem Hintergrund des Art.7 Abs.1 GG und erklärt die Vereinbarkeit mit den Postulaten von Selbstständigkeit der Einzelschule sowie der pädagogischen Freiheit der Lehrkräfte. Der Autor fordert in Anbetracht des mit der Einführung von "Bildungsstandards" einhergehenden grundlegenden Wandels bei den Steuerungsinstrumenten im Schulsystem eine ausdrückliche gesetzliche Grundsatzregelung, die er in dieser Form nicht in allen Bundesländern als erfüllt sieht. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016