Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Lipowsky, Frank; Rakoczy, Katrin; Pauli, Christine; Reusser, Kurt; Klieme, Eckhard:

Titel:
Gleicher Unterricht - gleiche Chancen für alle?
Die Verteilung von Schülerbeiträgen im Klassenunterricht.

Quelle:
In: Unterrichtswissenschaft, 35 (2007) 2 , S. 125-147

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/referiert,statusäquivalent

Schlagwörter:
Mathematikunterricht, Qualität, Schülerleistung, Schüler, Mitarbeit, Lehrer, Interaktion, Schüler-Lehrer-Beziehung, Wirkung, Videographie, Fragebogen, Test, Deutschland, Schweiz


Abstract:
Der vorliegende Beitrag stellt Ergebnisse einer Teilstudie innerhalb des deutsch-schweizerischen Projekts "Unterrichtsqualität und mathematisches Verständnis in verschiedenen Unterrichtskulturen" vor. Die Teilstudie ging der Fragenach, mit welchen Schülerinnen und Schülern Lehrpersonen im Mathematikunterricht interagieren und wie sich eine Über- oder Unterrepräsentation von einzelnen Schülerinnen und Schülern und von Schülergruppen auf die Leistungsentwicklung auswirkt. Über alle beteiligten Klassen hinweg zeigten sich höchst unterschiedliche Interaktions- und Aufrufmuster. Während sich in einigen Klassen die Schülerbeiträge relativ gleichmäßig auf einzelne Schülerinnen und Schüler bzw. auf einzelne Schülergruppen verteilen, haben in anderen Klassen bestimmte Schülergruppen deutlich mehr Partizipationsgelegenheiten als andere. In mehrebenenanalytischen Modellen wird geprüft, welche Effekte die gleichmäßige bzw. ungleichmäßige Verteilung der Schülerbeiträge im öffentlichen Klassenunterricht hat. Dabei werden Daten, die auf der Analyse von Unterrichtsvideos basieren, mit Daten aus Fragebögen und Tests verknüpft. (DIPF/Autor)

Abstract(englisch):
This paper presents results from part of the German-Swiss project "Quality of instruction and mathematical understanding in different cultures". The study asked which students the teachers interact with during mathematics instruction and how an over- or under-representation of individual students and groups of students affects the achievement development. Across all participating classes, the patterns of interaction and calling on students differed strongly. While in some classes, the student contributions were spread relatively equally across individual students or groups of students, in other classes, certain groups of students had clearly more opportunities for participation than others. Using multi-level analyses, the effects of an equal or non-equal distribution of student contributions in classwork are examined. For this purpose, data based on the analysis of teaching videos are combined with data from questionnaires and tests. (DIPF/Author)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

last modified Nov 11, 2016