Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Rürup, Matthias:

Titel:
Föderale Struktur des Bildungswesens und Schulentwicklung.

Quelle:
In: Buer, Jürgen van u.a. (Hrsg.): Qualität von Schule Frankfurt a.M. : Lang (2007) , S. 153-165

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Bildungswesen, Schulwesen, Föderalismus, Schule, Qualität, Entscheiden, Kompetenz, Schulpolitik, Schulaufsicht, Kultusministerkonferenz, Partei, Einflussfaktor, Wirkung, Deutschland


Abstract:
Die Diskussion zum deutschen Bildungsföderalismus wird bisher in ihrer Vielschichtigkeit und ihrem Vorraussetzungsreichtum kaum systematisch reflektiert. Oberflächlich geht es um die schulpolitische Länderhoheit und ihre Konsequenzen. Unabhängige Größen wie das deutsche Parteiensystem, die umfängliche staatliche Aufsicht über die Schule und das deutsche Berechtigungswesen kommen dabei selten in den Blick. Ziel des Beitrages ist es, auch diesen Einflüssen und ihren möglichen Wirkungen nachzugehen und so die Komplexität des Verhältnisses von Föderalismus und Schulqualität wenigstens zu skizzieren. Am Beispiel der mit der Grundgesetznovelle 2006 verknüpften Vorstellungen eines bildungspolitischen Ideenwettbewerbs werden zudem die Idealität der aktuellen Föderalismusreform und ihre wahrscheinliche praktische Relativierung herausgearbeitet. Der Ausblick auf eine sachorientierte und kontinuierliche Schulsystementwicklung bleibt damit skeptisch. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016