Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Klieme, Eckhard; Diedrich, Martina:

Titel:
Schulleistung und Leistungsmessung.

Quelle:
In: Tenorth, Heinz-Elmar u.a. (Hrsg.): Beltz Lexikon Pädagogik Weinheim : Beltz (2007) , S. 634-635

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Lexika,Enzyklopädie o.ä.

Schlagwörter:
Schulleistung, Definition, Leistungsmessung, Leistungsbewertung, Lernprozeß


Abstract:
In diesem Überblickartikel werden Schulleistungen definiert als "Lernaktivitäten und Lernergebnisse, die auf schulische Lern- und Bildungsziele ausgerichtet sind". Davon ausgehend wird die Funktion der Leistungsmessung und -bewertung beschrieben. Die Leistungsbewertung dient demnach insbesondere der Orientierung im Lernprozess, Anreiz und Motivierung für Lernende, Steuerung pädagogischer Interventionen sowie der Begründung für Selektions- und Allokationsentscheidungen. Unterschiedliche Maßstäbe der Leistungsmessung - sozial, kriterial, ipsativ - werden erläutert. Ebenso werden die Gütekriterien und unterschiedliche Formen von Leistungsmessung dargestellt. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

last modified Nov 11, 2016