Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Sujbert, Monika:

Titel:
Objektorientierte soziale Interaktionen.
Vorformen von Rechtsbegriffen bei Kindern.

Quelle:
In: Brumlik, Micha u.a.(Hrsg.): Bildung - Macht - Gesellschaft Opladen : Budrich (2007) , S. 155-157

Serie:
Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Tagungsband

Schlagwörter:
Kind, Grundschule, Recht, Begriff, Soziale Interaktion, Normen, Entwicklungspsychologie, Empirische Untersuchung, Deutschland


Abstract:
Der Beitrag ist eine Kurzzusammenfassung des Vortrags, der auf dem Symposium "'Alle alles lehren?' - Beobachtungen der Grenzverläufe institutioneller Pädagogik" im Rahmen des 20. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehung swissenschaft vom 20.-22.03.2006 in Frankfurt am Main gehalten wurde. "Der ... Beitrag beleuchtet Pflicht- und Rechtsstrukturen bei Schul- und Vorschulkindern. Er basiert auf einer empirischen Studie, in der normierte, objektorientierte soziale Interaktionen in der frühen und mittleren Kindheit (n=44) untersucht wurden. Diese bereiten die späteren Rechtsbegriffe (wie Eigentum oder Besitz) vor und können als notwendige Voraussetzungen des menschlichen Zusammenlebens in einer Gesellschaft gelten. Dazu wurden Videoaufnahmen von thematisch vorstrukturierten Spielen erhoben und analysiert." (DIPF/Orig./Kr.)


DIPF-Abteilung:
Bildung und Kultur

Notizen:

last modified Nov 11, 2016