Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Freiburg (Breisgau) / Dezernat für Umwelt, Schulen, Bildung und Sport und Grünflächen (Hrsg.); Bechstein, Anja (Red.); Döbert, Hans (Red.); Seeber, Susan (Red.); Wiedenbauer, Rolf (Red.):

Titel:
Bildung in Freiburg 2008.
Erster Bildungsbericht der Stadt Freiburg im Breisgau

Quelle:
Freiburg : Stadt Freiburg i.Br. (2008) , 110 S.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographie; Monographie/Herausgeber

Schlagwörter:
Bildungsbericht, Bevölkerungsentwicklung, Migrationshintergrund, Wirtschaft (Handel), Infrastruktur, Arbeitsmarkt, Bildungseinrichtung, Bildungsniveau, Kind, Betreuung, Schule, Berufsschule, Studium, Hochschule, Weiterbil dung, Übergang, Weiterführende Schule, Schulwechsel, Schulabschluß, Sitzenbleiben, Schulleistung, Qualität, Indikator, Statistische Angaben, Freiburg i.Br., D-Baden-Württemberg, Deutschland


Abstract:
Auf der Grundlage der theoretisch-konzeptionellen Prämissen und Erkenntnisse des nationalen Bildungsberichts 2008 wurde mit dem ersten kommunalen Bildungsbericht der Stadt Freiburg der Versuch unternommen , die Grundkonstruktion des nationalen Bildungsberichts auf kommunale Gegebenheiten anzuwenden und ihre Tragfähigkeit für kommunale Bildungsberichterstattung zu prüfen. Analog zum nationalen Bildungsbericht wird auch der erste Freiburger Bericht durch Informationen eröffnet, die die Indikatoren in den Kontext kommunaler Rahmenbedingungen für Bildung in Freiburg stellen. Dazu wurden grundlegende Aspekte der wirtschaftlichen Infrastruktur, der Bevölkerungssituation, insbesondere unter den Aspekten der demografischen Entwicklung und der Entwicklung der Bevölkerung mit Migrationshintergrund, sowie der Bildungsinfrastruktur in Freiburg beschrieben. Die Anzahl der Indikatoren wurde auf ein kommunal machbares Maß reduziert. Im ersten Freiburger Bericht werden deshalb zunäch st sechs Indikatoren dargestellt. Anstelle des Schwerpunktthemas des nationalen Bildungsberichts wurde der Projektbericht der Bildungsregion Freiburg aufgenommen, der sich auf Erhebungen und Erfahrungen in der Arbeit mit dem SEIS-Instrument gründet. Insgesamt hat sich gezeigt, dass die Grundkonstruktion des nationalen Bildungsberichts mit Modifizierungen auch für die kommunale Berichterstattung trägt und wichtige Steuerungsinformationen liefert. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016