Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Mitter, Wolfgang:

Titel:
The impact of educational research on educational policy in Europe:
Considerations on a complex and ambivalent relation.

Quelle:
In: Revista de pedagogie (Romanian Journal of Pedagogy), 7 (2008) 12 , S. 7-20

Sprache:
Englisch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/referiert,statusäquivalent

Schlagwörter:
Bildungsforschung, Wirkung, Bildungspolitik, Einflussfaktor, Kooperation, Europa


Abstract:
Die Wechselbeziehung zwischen Bildungsforschung und Bildungspolitik ist zu einem wesentlichen Problem geworden, dessen Geschichte auf die Entstehung des modernen Staates zurückgeführt wird. In der Gegenwart ist seine weltweite und insbesondere europäische Bedeutung unmittelbar durch die Ergebnisse der internationalen Leistungsstudien der IEA und OECD ( PISA) verursacht. Der gegenwärtige Trend trägt nicht nur zur Stärkung der Einwirkung von Bildungsforschungauf politischen Entscheidungsfindungen ein, sondern lenkt auch die Aufmerksamkeit des Beobachters auf Erwartungen und Missverständnisse auf beiden Seiten und die Chancen für Zusammenarbeit. Die Schlussbetrachtungen richten sich auf den Gegenwartsstand und enthalten einige autobiografische Erfahrungen und Erinnerungen des Verfassers.(DIPF/Autor)

Abstract(englisch):
The interrelation between educational research and educational policy has become a crucial issue whose history is traced back to the origin of the modern state. In the present period its world-wide and, in particular, European relevance has been immediately caused by the outcomes of the international assessment studies of IEA and OECD (PISA). The recent trend does not only contribute to strengthening the impact of educational research on political decision-making, but also stimulates the observer's attention to expectations and misunderstandings on both sides as well as to chances for co-operation. The concluding considerations are aimed at the state of the arts and include some ofthe author's autobiographical experiences and reminiscences.(DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

last modified Nov 11, 2016