Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Rittberger, Marc:

Titel:
Informationskompetenzen.
Der Euroguide im Kontext der Berufszertifizierungen.

Quelle:
In: Leitbild Informationskompetenz. Positionen - Praxis - Perspektiven im europäischen Wissensmarkt Frankfurt am Main : DGI (2005) , S. 261-268

URL des Volltextes:
http://www.agi-imc.de/isearch/is_dgi_articles.nsf/fsDocumentDispWeb?OpenFrameSet&Frame=Document&Src=/isearch/is_dgi_articles.nsf/0/df40ade3c0482b81c1256fff00419f3c?OpenDocument&Query=Euroguide&AutoFramed&Typ=A

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Tagungsband/referiert

Schlagwörter:
Informationswissenschaft, Zertifizierung, Informationsvermittlung, Dokumentar, Berufsanforderung, Informationskompetenz, Beruf, Kompetenz, Europa


Abstract:
Ziel von Zertifizierungsprozeduren ist es, objektive Hinweise auf Vertrauen zu definieren€und sichtbar zu machen. Zertifizierungen basieren dabei immer auf Standards, Handbüchern, klaren Prozeduren und Regeln zur Durchführung der Zertifizierung. Die Zertifizierung von€Kompetenzen bedeutet somit diesen Kompetenzen Vertrauen entgegenbringen zu können,also Vertrauen aufzubauen, damit die Befähigung zur Bewältigung unterschiedlicher Situationen€gegeben ist. Dieses gelingt durch die Validierung der Erfahrungen, des 'Know-hows'und den Fähigkeiten von Informationsfachleuten auf Basis der genannten Standards, Handbücher€und Regeln. Um eine solche Validierung durchzuführen, wurde im europäischen€Rahmen ein Handbuch für die Kompetenzen von Information Professionals [European€Council of Information Associations (ECIA) 2004] herausgegeben. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Informationszentrum Bildung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016