Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Kuhn, Hans-Peter:

Titel:
Geschlechterverhältnisse in der Schule: Sind die Jungen jetzt benachteiligt?
Eine Sichtung empirischer Studien.

Quelle:
In: Rendtorff, Barbara (Hrsg.): Kinder und ihr Geschlecht Opladen : Budrich (2008) , S. 49-71

Serie:
Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft. 4/2008

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges/referiert

Schlagwörter:
Allgemeinbildende Schule, Junge, Benachteiligung, Geschlechtsunterschied, Bildungsbeteiligung, Schullaufbahn


Abstract:
In diesem Beitrag wird der zur Zeit viel diskutierten Frage nach einer Benachteiligung von Jungen im allgemein bildenden Schulsystem nachgegangen. Zunächst wird auf der Grundlage neuerer repräsentativer Daten beschrieben, wie die Geschlechterdifferenzen zum Nachteil von Jungen liegen. Im Anschluss daran werden aus der Befundlage ausgewählter empirischer Studien vier mögliche Erklärungsansätze für die Benachteiligung von Jungen abgeleitet und diskutiert. Die Erklärungen befassen sich mit schulischen Faktoren wie der Benachteiligung von Jungen durch die Schullaufbahnempfehlungen der Grundschullehrkräfte (1) oder durch die "feminine schulische Subkultur" (2). Weitere Erklärungen beziehen sich auf die Sozialisationsbedingungen von Jungen (3) und auf sozialstrukturelle Kontextfaktoren wie Arbeitslosigkeit (4). Insgesamt werden erhebliche Forschungsdesiderate festgestellt. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

last modified Nov 11, 2016