Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Geißler, Gert:

Titel:
Unterweisung - Schulen - Schulsysteme:
Zur Geschichte institutionalisierter Bildungsprozesse in Europa

Quelle:
In: Döbert, Hans; Hörner, Wolfgang; Kopp, Botho von; Reuter, Lutz R. (Hrsg.): Die Bildungssysteme Europas Baltmannsweiler : Schneider Verl. Hohengehren (2010) , 11-32

Serie:
Grundlagen der Schulpädagogik, 46

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Alphabetisierung, Bildungsgeschichte, Elementarbereich, Finanzierung, Mittelalter, Osteuropa, Schulaufsicht, Schule, Schulentwicklung, Schulpflicht, Schulsystem, Schulverwaltung, Volksschule, Westeuropa


Abstract:
Der Beitrag zeigt historische Entwicklungslinien auf, die für die Entstehung und Ausformung moderner Schul- und Bildungssystem in Europa von übergreifender Bedeutung sind. Im Blick sehen dabei die Herkünfte von Schule in der abendländischen Kultur. Als eine Hauptrichtung der Schulenwicklung wird sodann die Überwindung des traditionellen Analphabetismus durch die zunehmende Etablierung von Schuleinrichtungen zur elementaren Massenbildung herausgearbeitet. Bezogen auch auf unterschiedliche Einzelentwicklungen in europäischen Staaten und Regionen erfährt schließlich die Schulentwicklung im 20. Jahrhundert breitere Darstellung. Themenfelder sind hierbei u.a. die Schul- und Unterrichtspflicht, Fragen der Schulstruktur, verschiedene Modelle der Verwaltung Aufsicht und Finanzierung von Schule, auch das Verhältnis von Staat und Kirche, von öffentlichen und privaten Schuleinrichtungen. Abschließend werden grundsätzliche schulsystemische Entwicklungsverläufe in der Zeit des Kalten Kriegs markiert.(DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016