Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Hasselhorn, Marcus:

Titel:
Psychologische Erkenntnisse müssen in die Gesellschaft getragen werden:
Von der Bringschuld der Psychologie.

Quelle:
In: Psychologische Rundschau, 60 (2009) 4 , S. 245-246

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/referiert,statusäquivalent

Schlagwörter:
Psychologie, Forschung, Wissenstransfer, Gesellschaft, Verantwortung, Politikberatung, Entscheiden, Deutschland


Abstract:
Ausgehend von der juristischen Unterscheidung zwischen Holschuld und Bringschuld wird in dem Beitrag die Position von der gesellschaftlichen Verantwortung der Psychologie vertreten. Daraus abgeleitet wird die These expliziert, dass es eine Bringschuld der Psychologie sei, ihre Erkenntnisse in die Gesellschaft zu tragen und nicht abzuwarten, bis die Gesellschaft sich diese bei der Psychologie abholt.(DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016