Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Brückner, Yvonne; Tarazona, Mareike:

Titel:
Finanzierungsformen, Zielvereinbarung, New Public Management, Globalbudgets

Quelle:
In: Altrichter, Herbert; Maag Merki, Katharina (Hrsg.): Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem Wiesbaden : VS Verlag für Sozialwissenschaften (2010) , 81-109

Serie:
Educational Governance, 7

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Bildungssystem, Definition, Finanzierung, New Public Management, Schule, Steuerung, Wirtschaftswissenschaft, Zielvereinbarung


Abstract:
Neue Steuerung durch New Public Management hat in den Bildungssystemen der deutschsprachigen Länder seit den 1990er Jahren Einzug erhalten. Hinter dem Begriff New Public Management verbergen sich unterschiedliche Instrumente und Prinzipien, die ihren Ursprung in den Wirtschaftswissenschaften haben und auf den öffentlichen Sektor übertragen wurden. Grundsätzlich können eher marktliche (z.B. Voucher-Systeme) und eher staatlich orientierte Steuerungsformen (z.B. Globalbudgets und indikatorgesteuerte Mittelzuweisung) unterschieden werden. Diese Finanzierungsformen werden zunehmend durch Zielvereinbarungen unterstützt. Der Artikel prüft die Instrumente mit Rückgriff auf wirtschaftswissenschaftliche Theorien und Erkenntnisse der empirischen Bildungsforschung. Die Autorinnen kommen zu dem Schluss, dass die Instrumente des New Public Managements zwar Potential für eine effizientere Ressourcenallokation im Bildungssystem bergen, aber Besonderheiten bezüglich der Ziele und Aufgaben von Schulbildung in der Umsetzung berücksichtigt werden müssen, damit sie positive Wirkungen erzielen können. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016