Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Avenarius, Hermann; Füssel, Hans-Peter:

Titel:
Schulrecht
Ein Handbuch für Praxis, Rechtsprechung und Wissenschaft

Quelle:
Kronach : Link (2010) , XIII, 785

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
1. Monographien (Autorenschaft); Monographie

Schlagwörter:
Autonomie, Beamtenrecht, Bildungsrecht, Bundesländer, Datenschutz, Deutschland, Disziplin (Ordnung), Eltern, Elternvertretung, Erziehung, Erziehungsauftrag, Gesundheit, Grundschule, Haftung, Lehrer, Lehrerausbildung, Lehrerkonferenz, Leistungsbeurteilung, Öffentliche Schule, Privatschule, Privatschulrecht, Qualität, Rechtsschutz, Schulaufsicht, Schule, Schüler, Schülermitverwaltung, Schulfinanzen, Schulgesetz, Schulkonferenz, Schulleitung, Schulorganisation, Schulpflicht, Schulrecht, Schulsystem, Schulträger, Schulverfassung, Schulverwaltung, Sekundarbereich, Unfallverhütung, Unterricht, Verfassungsrecht, Verhalten


Abstract:
Seit dem Erscheinen der letzten Auflage dieses Werks unter dem Titel "Schulrechtskunde" im Jahr 2000 ist das Schulrecht nicht stehen geblieben. Dazu haben neue gesellschaftliche Entwicklungen und Herausforderungen beigetragen, die auf das Bildungswesen und sein Recht einwirkten oder die ihrerseits durch das Recht, namentlich durch Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, angestoßen wurden. Erwähnt seien die Föderalismusreform des Jahres 2006 mit ihren Auswirkungen auf das Bund-Länder-Verhältnis; die vor allem durch die PISA-Studien ins öffentliche Bewusstsein gehobene Erkenntnis der sozialen und migrationsbedingten Disparitäten im Schulsystem; die Stellung der Religion in der Schule angesichts wachsender Bedeutung des Islam (Einrichtung eines islamischen Religionsunterrichts, anhaltender Streit über das Kopftuch); neue Entwicklungen im Zusam menhang mit der Schulpflicht ("Homeschooling", Flexibilisierung des Einschulungsalters, Sprachstandserhebungen und Sprachförderkurse); das Spannungsverhältnis zwischen Selbstständigkeit der Schule einerseits und Sicherung ihrer pädagogischen Qualität andererseits; erweiterte Betreuungsangebote für Schülerinnen und Schüler vor allem durch Ganztagsschulen; neue Tendenzen im Lehrerdienstrecht, nicht zuletzt in der Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte. Dieses Werk, nunmehr unter dem neuen Titel "Schulrecht" und in erweiterter Autorenschaft, gibt einen umfassenden Überblick über das geltende Schul-, Prüfungs- und Lehrerrecht im Vergleich der 16 Bundesländer.Es ist damit ein unentbehrliches Handbuch für die schulische Praxis, für Rechtsprechung und Wissenschaft.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016