Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Direkteinstiege

Bildungspolitik
Karriere
Presse
Schule und KiTa
Wissenschaft
Nationaler Bildungsbericht
PISA am DIPF
DIPF – Wissen über Bildung
Das DIPF erarbeitet, dokumentiert und vermittelt Wissen über Bildung, um die Entwicklung von Lösungsansätzen für aktuelle Herausforderungen im Bildungswesen zu unterstützen. Unter dem Dach der Leibniz-Gemeinschaft bildet es mit anderen Instituten den unverzichtbaren Kernbestand bildungswissenschaftlicher Kompetenz in Deutschland.
Arbeiten am DIPF
Empirische Bildungsforschung, die wissenschaftliche Begleitung von Bildungsreformen oder das Bereitstellen von Wissensressourcen – am DIPF dreht sich alles um „Wissen über Bildung“. An unseren beiden Standorten Frankfurt am Main und Berlin tragen rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit ihrer Arbeit dazu bei, aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Bildungswesen zu bewältigen. Zu diesem Zweck wird das DIPF vom Bund sowie den Bundesländern Hessen und Berlin finanziert.
Wissenschaft für die Praxis
Mit den Ergebnissen seiner wissenschaftlichen Arbeit möchte das DIPF wo immer möglich Bildungspraktikerinnen und -praktiker erreichen, sei es in der frühkindlichen Bildung, der pädagogischen Ausbildung oder den verschiedenen Schulformen. Ein enger Kontakt und Austausch mit Menschen, die sich täglich in Schulen und KiTas professionell mit Bildungsfragen befassen, ist für das DIPF elementar.
Forschung, wissenschaftliche Infrastruktur und Transfer
Das DIPF erarbeitet, dokumentiert und vermittelt Wissen über Bildung – mit einer für Deutschland einzigartigen Kombination aus Forschung, Transfer und Infrastrukturen. Die Forschungs- und Informationsinfrastrukturen am DIPF dienen dazu, alle genuinen Felder der Bildungsforschung und Erziehungswissenschaft sowie den Transfer in die professionelle Praxis zu unterstützen. Das DIPF nimmt die systemische, die institutionelle und die individuelle Ebene von Bildungsprozessen in den Blick.
Presseinformationen
Das DIPF unterstützt Wissenschaft, Politik und Praxis im Bildungsbereich. Das Leibniz-Institut erarbeitet, dokumentiert und vermittelt Wissen über Bildung – mit einer für Deutschland einzigartigen Kombination aus Forschung, Transfer und Infrastrukturen. So trägt es dazu bei, dass Bildung gelingt und Herausforderungen im Bildungswesen bewältigt werden können. Als rechtsfähige Stiftung des Öffentlichen Rechts wird das DIPF zur Hälfte vom Bund sowie den Bundesländern Hessen und Berlin finanziert.