Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Dietze, Torsten:

Titel:
Zum Stand der sonderpädagogischen Förderung in Deutschland - die Schulstatistik 2010/11

Quelle:
In: Zeitschrift für Heilpädagogik, 63 (2012) 01 , 26-31

URL des Volltextes:
http://www.pedocs.de/volltexte/2013/7461/pdf/Dietze_Stand_sonderpaed_Foerderung_D_ZfH_01_2012_S_26_31.pdf

URN:
urn:nbn:de:0111-opus-74617

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
3a. Beiträge in begutachteten Zeitschriften; Aufsatz (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Allgemeinbildende Schule, Benachteiligter Jugendlicher, Benachteiligtes Kind, Bundesland, Deutschland, Förderschule, Förderungsmaßnahme, Integrationsklasse, Schulabbrecher, Schülerzahl, Schulform, Schulstatistik, Sonderpädagogische Maßnahme, Statistische Angaben


Abstract:
Der Anteil von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf beträgt im Schuljahr 2010/11 6,3% und markiert damit einen neuen Höchststand. Der Beitrag berichtet auf der Basis der aktuellen Schulstatistik (2010/11) über Details der Entwicklung sonderpädagogischer Förderung im deutschen Schulsystem. Insbesondere die besuchte Schulform, der häufig fehlende Schulabschluss und die zwischen den Bundesländern äußerst differenten Verteilungen auf die verschiedenen Schulformen werden diskutiert

Abstract(englisch):
The report documents the situation of student with special educational needs (SEN) in Germany, based on the annual federal statistics. 6.3% of the pupils (grade1 to 10) are described as having SEN, at about 70% attend special schools. The article discusses some problems of the german system of SEN, for example the variances between the federal states (Bundesländer) and school drop out.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016