Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Weishaupt, Horst; Zimmer, Karin:

Titel:
Indikatoren kultureller Bildung

Quelle:
In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Sonderh., 16 (2013) 3 Suppl. , 83-98

URL des Volltextes:
http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs11618-013-0438-5

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
3a. Beiträge in begutachteten Zeitschriften; Beitrag in Sonderheft

Schlagwörter:
Ästhetische Bildung, Begriff, Bildungsangebot, Bildungsauftrag, Bildungsbericht, Bildungsbeteiligung, Bildungseinrichtung, Bildungsindikator, Daten, Definition, Deutschland, Grundbildung, Kultur, Kulturelle Bildung, Lebensalter, Lernort, Nutzung, Professionalisierung


Abstract:
Kulturelle Bildung ist Teil einer umfassenden Grundbildung des Menschen. Sie dient der Entfaltung individueller expressiver Bedürfnisse und Interessen, der Tradierung kultureller und musisch-ästhetischer Praktiken und ermöglicht die aktive Beteiligung am kulturellen Leben. Das zunehmende Interesse an Daten zur Situation kultureller Bildung in Deutschland spiegelt sich im Auftrag an die Autorengruppe Bildungsberichterstattung, in den Bildungsbericht 2012 das Schwerpunktthema "Kulturelle/musisch-ästhetische Bildung im Lebenslauf" aufzunehmen. In diesem Beitrag wird der Begriff der kulturellen Bildung zunächst kurz umrissen und abgegrenzt. Danach wird auf den Indikatorenbegriff und die verfügbaren Datengrundlagen eingegangen. Im Hauptteil werden dann die konzeptionellen Überlegungen zu einer datengestützten Darstellung der kulturellen Bildung ausführlicher dargestellt, um am Ende Perspektiven für Verbesserungen bei der Dauerbeobachtung der kulturellen Bildung in Deutschland zu entwickeln.

Abstract(englisch):
The arts form an integral part of human education. Arts education contributes to the development of the individual's expressive needs and interests. It serves to pass on cultural and aesthetic practices and enables active participation in the cultural life of society. Over the last years, the demand for data has been growing, and in 2012, the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF), together with the Standing Conference of the Länder Ministers of Education (KMK), commissioned the German national report on education with a specific focus on "cultural and aesthetic education over the life-span". The present contribution defines the scope of this thematic focus and presents an overview of available data sources for its operationalization. It describes the process of structuring the domain, the construction of statistics and indicators, and outlines ways for further improving the monitoring of arts education in Germany.


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung; Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016