Publikationendatenbank

Detailansicht Treffer

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Kraus, Thorben; Weishaupt, Horst; Hosenfeld, Ingmar:

Titel:
Segregierte Schulmilieus, variierende Unterrichtsbedingungen und Lernleistungen der Schülerinnen und Schüler
Eine Analyse mit Daten der Grundschulen in Rheinland-Pfalz 2015/16

Quelle:
In: Zeitschrift für Grundschulforschung, 14 (2021) 1 , 129-148

URL des Volltextes:
https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs42278-020-00102-7

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
3a. Beiträge in begutachteten Zeitschriften; Aufsatz (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Bedingung, Deutschland, Grundschule, Korrelation, Lernen, Lernstandserhebung, Leseverstehen, Mathematische Kompetenz, Migrationshintergrund, Milieu, Modellbildung, Papier-Bleistift-Test, Personal, Rheinland-Pfalz, Schule, Schüler, Schülerleistung, Schulorganisation, Schulstatistik, Segregation, Sonderpädagogischer Förderbedarf, Soziale Benachteiligung, Sprache, Unterricht


Abstract:
Auf der Grundlage der VERA3-Daten der Grundschulen in Rheinland-Pfalz wird der Zusammenhang zwischen der sozialen Zusammensetzung der Schülerinnen und Schüler der einzelnen Schulen und den durchschnittlichen Leistungen im Leseverstehen und in Mathematik analysiert. Besonders interessiert der vermittelnde Einfluss der schulstatistisch erfassten schul- und unterrichtsorganisatorischen Bedingungen, weil sie - im Gegensatz zu der familiären Situation der Schülerinnen und Schüler - schulpolitisch beeinflusst werden können. Neben deskriptiven Befunden wird ein Pfadmodell berechnet, in das die schulorganisatorischen Variablen als vermittelnde Prozessvariablen des Zusammenhangs zwischen Merkmalen der Schülerschaft und den gemessenen durchschnittlichen Leistungen enthalten sind. (DIPF/Orig.)

Abstract(englisch):
Drawing on data from the VERA3 study of primary schools in Rhineland-Palatinate, the authors analyze the correlation between social compositions of students in individual schools and average reading and mathematics achievement. Particular attention is paid to the mediating influence of school statistically relevant conditions of school and instructional organization, which - other than the family background - can be influenced by educational policy-making. Alongside presenting descriptive findings, the authors calculate a path model which contains the school organizational variables as mediating process variables of the correlation between student population variables and measured average achievement. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Struktur und Steuerung des Bildungswesens

Notizen: