Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Avenarius, Hermann:

Titel:
Im Rückblick: der lange Abschied vom besonderen Gealtverhältnis.

Quelle:
In: SchulVerwaltung, Ausgabe Baden-Württemberg, 14 (2005) 1 , S. 8-10

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/nicht referiert (praxisorientiert)

Schlagwörter:
Schüler, Verhaltensauffälligkeit, Bundesverfassungsgericht, Schule, Autonomie, Schulrecht, Rechtswissenschaft, Geschichte, Rechtsschutz, Deutschland


Abstract:
Der Autor erörtert die Notwendigkeit, dass Schule in einen rechtlichen Rahmen eingebunden sein müsse und verleiht seiner Verwunderung Ausdruck, dass das Schulrecht in der juristischen Zunft nur marginale Bedeutung habe. Es wird sodann der Begriff des "besonderen Gewaltverhältnisses" erläutert und festgestellt, dass Schülerinnen und Schüler der nahezu unbegrenzten Anstaltsgewalt der Schule unterlagen. Am Beispiel einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 1976 wird gezeigt, wie versucht wurde, dieses besondere Gewaltverhältnis aufzubrechen. Das Schulverhältnis ist längst kein besonderes Gewaltverhältnis mehr, die Wahrnehmung gerichtlichen Rechtsschutzes breitet sich aus. Abschließend macht der Autor deutlich, dass auch Schulen in erweiterter Verantwortung zwangsläufig auf rechtliche Grenzen stoßen werden. [Auch ersch. in: Schulverwaltung, Ausgabe Niedersachsen, 16( 2005)3, S. 79-81]


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016