Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Amlung, Ullrich; Reimers, Bettina Irina:

Titel:
Adolf Reichweins Bildungsarbeit mit Erwachsenen in Thüringen 1923-1929.

Quelle:
In: Amlung, Ullrich u.a. (Hrsg.): Adolf Reichwein und Fritz Klatt Weinheim [u.a.] : Juventa Verl. (2008) , S. 23-40

Serie:
Koblenzer Schriften zur Pädagogik.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Bildungsgeschichte, Erwachsenenbildung, Erwachsenenbildner, Reichwein, Adolf, Volkshochschule, Lehrplan, Jugendarbeit, Arbeitslosenbildung, Gemeinschaft, Kulturelle Bildung, Musische Erziehung, Ästhetische Erziehung, Arbeiterbildung, Abendschule, Politische Bildung, Jena, Thüringen, Weimarer Republik


Abstract:
In den Blick genommen wird die Bildungsarbeit, die Adolf Reichwein zunächst in seiner Funktion als Leiter der Volkshochschule Thüringen ( 1923 bis 1925) und dann bis 1929 als Leiter der städtischen Volkshochschule Jena, durchführte. In den insgesamt sechs Jahren seiner pädagogischen Tätigkeit in Jena gestaltete er die Arbeit der Volkshochschule völlig neu, in dem er sie institutionell ausdifferenzierte und ihre Ausstrahlung auf die Arbeiterschaft wesentlicherhöhte. Unter seiner Leitung hat sich die Volkshochschule zu einem geistig-kulturellen Mittelpunkt im gesellschaftlichen Leben der Universitätsstadt Jena in den 1920er Jahren entwickelt. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bibliotheken der Bildungsgeschichte und Bildungsforschung

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016