Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Hasselhorn, Marcus:

Titel:
Zur Lage der Psychologie als Fach, Beruf und Wissenschaft.

Quelle:
In: Psychologische Rundschau, 60 (2009) 1 , S. 1-7

URL des Volltextes:
http://dx.doi.org/10.1026/0033-3042.60.1.1

DOI:
doi:10.1026/0033-3042.60.1.1

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/referiert,statusäquivalent

Schlagwörter:
Psychologie, Wissenschaftsdisziplin, Studienfach, Studentenzahl, Hochschullehrer, Personalstruktur, Diplomstudium, Bachelor-Studiengang, Beruf, Arbeitsmarkt, Forschung, Wissenschaft, Publizieren, Statistische Angaben, Deutschland


Abstract:
Der Beitrag gibt einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen in der deutschsprachigen Psychologie. Dabei wird herausgearbeitet, dass die Ausbildungssituation an den Universitäten ebenso wie die Berufsaussichten für universitäre Psychologieabsolventen selbst im Vergleich mit anderen Hochschulstudienrichtungen sehr positiv ausfällt. Im Bereich der Wissenschaft hat der Anschluss an internationaleForschungs- und Publikationsaktiviäten mittlerweile auch die Felder der angewandten Psychologie erreicht. Um diese positive Entwicklung des Faches nicht zu gefährden wird vehement gefordert, bei der derzeitigen Umgestaltung der Studiengänge auf Bachelor- und Masterprogramme nicht die Einheit des Psychologie-Studiums zu unterhöhlen.(DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016