Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Laag, Niels; Müller, Martina:

Titel:
Mischklassenbeschulung als didaktische Herausforderung
Ergebnisse einer explorativen Studie in Sachsen-Anhalt

Quelle:
In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 39 (2010) 4 , 21-25

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
3b. Beiträge in weiteren Zeitschriften; wissenschaftsorientiert

Schlagwörter:
Akzeptanz, Auszubildender, Befragung, Berufsausbildung, Berufsfeld, Berufsschule, D-Sachsen-Anhalt, Deutschland, Didaktik, Differenzierung, Empirische Untersuchung, Jahrgangsübergreifender Unterricht, Lehrer, Methodik, Rahmenlehrplan, Schulklasse, Schulorganisation, Soziales Lernen, Teamarbeit, Unterrichtsinhalt


Abstract:
Der Beitrag widmet sich der Beschulung in sogenannten Mischklassen, einer Form der ausbildungsplatznahen Beschulung in Sachsen-Anhalt, die eine Möglichkeit des gemeinsamen Unterrichtens in Berufsbereichen/ Berufsgruppen an berufsbildenden Schulen darstellt. Neben konkreten Arbeitsdefinitionen werden Ursachen für die Einführung von Mischklassen sowie schulorganisatorische und mikrodidaktische Veränderungen aufgezeigt. Auf der Grundlage ausgewählter Ergebnisse einer hierzu durchgeführten explorativen Studie wurde ein 'Katalog von Akzeptanzbedingungen' für die Bildung von Mischklassen erstellt, der im Beitrag in Auszügen vorgestellt wird. Die Autoren formulieren abschließend Empfehlungen, wie Mischklassenbeschulung in Sachsen-Anhalt weiterentwickelt und optimiert werden kann. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016