Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Institut

Dr. Cora Titz

  Titz Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Entwicklung erfolgreichen Lernens

Bildung und Entwicklung

Rostocker Straße 6
60323 Frankfurt am Main

069-24708-513

dGl0ekBkaXBmLmRl

Projekte

Zur Person

Aktuelle Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Bildung durch Sprache und Schrift

Publikationen

Publikationen in der Datenbank des DIPF

Ausgewählte Publikationen

  • Geyer, S., Titz, C. & Müller, A. (2017). Möglichkeiten der vorschulischen Sprachförderung für einen erfolgreichen Schriftspracherwerb. In D. Scherf (Hrsg.). Inszenierungen literalen Lernens: kulturelle Anforderungen und individueller Kompetenzerwerb (S. 39-48). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren
  • Titz, C. & Hasselhorn, M. (2017). Sprachförderliche Maßnahmen im Elementarbereich. In M. Becker-Mrotzek & H.-J. Roth, Hans-Joachim (Hrsg.). Sprachliche Bildung - Grundlagen und Handlungsfelder (S. 287-297). Münster: Waxmann.
  • Karbach J. & Titz, C. (2015). Mit Gedächtnistraining zum Schulerfolg? Wie Mathematik- und Leseleistung mit dem Arbeitsgedächtnis zusammen hängen und was ein kognitives Training bewirken kann. In Mind. Verfügbar unter: http://de.in-mind.org/article/mit-gedaechtnistraining-zum-schulerfolg-wie-mathematik-und-leseleistung-mit-dem [14.08.2017]
  • Titz, C. & Karbach, J. (2014). Working memory and executive functions: Effects of training on academic abilities. Psychological Research,78 (6), 852-868.

Lehrveranstaltungen

zuletzt verändert: 19.07.2019