DIPFdocs Open Access

Detailansicht Treffer

DIPFdocs Open Access

Treffer anzeigen

Autor:
Köhler, Carmen; Hartig, Johannes:

Titel:
Assessment im Kontext von Mehrsprachigkeit

Quelle:
In: Gogolin, Ingrid; Hansen, Antje; McMonagle, Sarah; Rauch, Dominique (Hrsg.): Handbuch Mehrsprachigkeit und Bildung Heidelberg : Springer (2020) , 303-308

URL des Volltextes:
https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-20285-9_44

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Chancengleichheit, Mehrsprachigkeit, Wirkung, Leistungstest, Testaufgabe, Problemlösen, Individuelle Förderung, Schüler, Benachteiligung, Testkonstruktion, Qualität, Unterstützung


Abstract(original):
In diesem Kapitel sollen die Auswirkungen von Mehrsprachigkeit bei standardisiert durchgeführten Leistungserfassungen mithilfe von Testaufgaben betrachtet werden, wie sie beispielsweise in der Individualdiagnostik, z.B. zur Klärung eines individuellen Förderbedarfs, oder bei Bildungsstudien wie PISA (Programme for International Student Assessment) zum Einsatz kommen. Im Folgenden nicht behandelt werden Tests zur Diagnose von Sprachentwicklungsstörungen, bei denen die Mehrsprachigkeit von Kindern auch eine spezielle Berücksichtigung findet (Wagner 2015). (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen: