Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Gawrilow, Caterina:

Titel:
Self-regulation in children with ADHD
How If Then Plans improve executive functions and delay of gratification in children with ADHD

Quelle:
In: The ADHD Report, 19 (2011) 6 , 4-8

Sprache:
Englisch

Dokumenttyp:
3b. Beiträge in weiteren Zeitschriften; praxisorientiert

Schlagwörter:
Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung, Belohnungsaufschub, Effektivität, Hyperaktivität, Kind, Neuropsychologie, Planung, Schüler, Selbstregulation, Strategie, Unaufmerksamkeit, Verhalten


Abstract:
In diesem Artikel wird aktuelle Forschung zur Wirksamkeit von Selbstregulationsstrategien bei Kindern mit ADHS berichtet. Kinder mit ADHS profitieren von Wenn-Dann Plänen bei exekutiven Funktionsaufgaben, die Inhibition oder auch komplexere exekutive Funktionsleistungen (z.B. Ablenkungsresistenz) verlangen. Zudem können Kinder mit ADHS auch länger auf Belohnungen warten, wenn sie sich vorher einen Wenn-Dann Plan gefasst haben (Belohnungsaufschub). Erste Studien weisen auf die Effektivität von Wenn-Dann Plänen im Klassenkontext hin. Weitere Implikationen werden diskutiert.


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016