Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Reh, Sabine:

Titel:
Die Produktion von (Un-)Selbständigkeit in individualisierten Lernformen
Zur Analyse von schulischen Subjektivierungspraktiken

Quelle:
In: Gelhard, Andreas; Alkemeyer, Thomas; Ricken, Norbert (Hrsg.): Techniken der Sujektivierung München : Wilhelm Fink Verlag (2013) , 189-200

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Beobachtung, Deutschland, Differenzierender Unterricht, Fallstudie, Ganztagsschule, Grundschule, Interaktion, Schule, Schüler, Selbstständigkeit, Subjekt (Phil), Unterricht, Videoaufzeichnung


Abstract(original):
Ausgehend von einer Darstellung des Konzeptes der Subjektivierung aus dem Blickwinkel neuerer Forschungsansätze wird in drei Schritten für das schulische Feld die Annahme diskutiert, dass problematische Konstellationen (wie Krankheit und Leiden) das Funktionieren von Subjektivierungspraktiken besonders sichtbar machen. Dazu wird - nach (1) einem knappen Abriss der Geschichte der modernen Interaktionsform Unterricht mit seiner spezifischen pädagogischen Norm der "Selbständigkeit" sowie (2.) der Kennzeichnung der Subjektpositionen des selbständigen/unselbständigen Schülers - (3.) das in einer ethnografischen Untersuchung empirisch erhobene Beispiel eines unselbständigen Schülers analysiert. Im Beitrag wird gezeigt und abschließend resümiert, wie gerade die individualisierende Rahmung und die Settings neuerer Unterrichtsgestaltung eine unselbständige Subjetktposition mit entsprechenden Kategorien und Zuschreibungen ermöglichen.


DIPF-Abteilung:
Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016