Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Rittberger, Marc:

Titel:
Informationsinfrastrukturen nahe am Nutzer
Informationsbedarfe im Bildungsbereich

Quelle:
In: Kimmel, Dominik (Hrsg.): Wissen für die Gesellschaft Mainz : Römisch-Germanisches Zentralmuseum (2013) , 86-91

URL des Volltextes:
http://web.rgzm.de/fileadmin/Gruppen/Verlag/PDF-Dateien/Wissenstransfer/Wissen_fuer_die_Gesellschaft.pdf

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Tagungsband/Konferenzbeitrag/Proceedings

Schlagwörter:
Analyse, Bildung, Bildungsserver, Forschung, Informationsdienst, Informationssystem, Literaturdokumentation, Nutzung, Wissenstransfer


Abstract(original):
Der Beitrag behandelt den Wissenstransfer am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). Dabei wird der Schwerpunkt des Beitrags auf Aktivitäten am Informationszentrum Bildung des DIPF gelegt, der nationalen Informationseinrichtung für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung in Deutschland. Nach einer allgemeinen Einführung zur Arbeit am DIPF und den Informationsangeboten des Informationszentrums Bildung werden zu den beiden zentralen Angeboten des Informationszentrums Bildung, dem Deutschen Bildungsserver (http://www.bildungsserver.de/) und dem Fachportal Pädagogik (http://www.fachportal-paedagogik.de/), beispielhaft Projekte zur Nutzerforschung vorgestellt. Nutzerforschung dient dabei dazu, Informationsbedarfe und Informationsverhalten besser zu verstehen. Im Fachportal Pädagogik wurde bspw. untersucht, welche Typen von Suchen es gibt, wie Suchfragen formuliert werden und welche Suchstrategien von Nutzerinnen und Nutzern angewandt werden. Ergebnisse werden im Beitrag basierend auf Analysen der Suchfrageformulierung von Nutzerinnen und Nutzern dargestellt. Eine weitere Logfile-Analyse untersucht Herkunft und Nutzungsverhalten im Deutschen Bildungsserver, um damit Verständnis über Zugang und Navigationwege von Nutzerinnen und Nutzern aufzubauen. Das dritte vorgestellte Projekt nimmt einen Vergleich von Social Bookmarking Diensten wie etwa Delicious (https://delicious.com/) mit dem Deutschen Bildungsserver vor. Dabei wird das Tagging-Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer von Delicious mit der Indexierung von Online Ressourcen beim Deutschen Bildungsserver verglichen.


DIPF-Abteilung:
Informationszentrum Bildung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016