Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Döbrich, Peter (Hrsg.); Plath, Ingrid (Hrsgs.); Trierscheidt, Heinrich (Hrsg.):

Titel:
ArbeitsPlatzUntersuchungen mit Hessischen Schulen.
Zwischenergebnisse 1998.

Quelle:
Frankfurt a.M. : DIPF (1999) , VIII, 272 S.

Serie:
Materialien zur Bildungsforschung. Bd. 4

URL des Volltextes:
http://www.pedocs.de/volltexte/2011/3098/pdf/MatBild_Bd4_D_A.pdf

URN:
urn:nbn:de:0111-opus-30982

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographie

Schlagwörter:
Lehrerberuf, Lehrer, Tätigkeit, Arbeitsplatz, Belastung, Selbsteinschätzung, Forschungsbericht, D-Hessen


Abstract:
Wie Lehrerinnen und Lehrer ihren Arbeitsplatz wahrnehmen, war (und ist) Gegenstand einer Studie des DIPF (ArbeitsPlatzUntersuchung - APU). Nicht die objektiv erfaßbaren Arbeitsaufgaben und Arbeitsbedingungen waren von Interesse, sondern der jeweils individuelle Blick auf die Gegebenheiten und die persönliche Einschätzung auch sozialer und klimatischer Bedingungen. Von den vielen Einflußgrößen, die im Umfeld des Arbeitsplatzes Schule wirksam sind, standen insbesondere die folgenden im Mittelpunkt: berufliche Zufriedenheit, Berufsansprüche und -ziele, Probleme an der Schule und im Unterricht, Bewältigungserleben und -verhalten, Belastungserleben sowie Fragen der persönlichen und schulischen Arbeitsorganisation (Ist- und Soll-Vorstellungen). Ziele der Studie sind die Entwicklung und Erprobung eines umfangreichen Instruments, das Schulen eine Informationsbasis als Ausgangspunkt für innerschulische Diskussionen zur Schulentwicklung (Schulprogramm- und Schulprofilentwicklung) liefern kann. Im Kapitel 1 werden der Kontext und die Ziele des Projekts dargestellt und die Stichprobe der Lehrkräfte beschrieben. Der Fragebogenentwicklung in Kapitel 2 folgt in Kapitel 3 eine detaillierte Präsentation der Ergebnisse mit Analysen der Antworten der Gesamtstichprobe von 1027 Lehrkräften aus 21 Kollegien. Zusätzlich werden Unterschiede zwischen Altersgruppen, Lehrern und Lehrerinnen, zwischen Schulen ohne Berücksichtigung der Schulform sowie zwischen Pilotschulen und Schulen ohne Modellstatus aufgezeigt. Auf mögliche Einflüsse der Siedlungsstruktur und Schulgröße auf das Antwortverhalten wird ebenfalls eingegangen. Kapitel 4 enthält eine zusammenfassende Betrachtung der Zusammenarbeit mit den Schulen und der Rückmeldung und weitere Nutzung der Ergebnisse. Wie die Schulen die Arbeitsplatzuntersuchung für ihre Entwicklung beurteilen ist in Kapitel 5 nachzulesen. Ein Resümee für die weitere Projektarbeit ist in dem abschließenden Kapitel 6 enthalten.

Abstract(englisch):
How teachers see their workplace was (and is) subject of a project conducted by DIPF (ArbeitsPlatzUntersuchung - APU). Not the objective aspects of the occupational tasks and circumstances were of interest, but rather the individual subjective view and personal assessment of the conditions (social, climatic and otherwise). Of the many factors influencing the workplace school the following in particular were the focus of attention: occupational satisfaction, occupational goals, problems in school or in lessons, coping behaviour and strategies, occupational stress, working hours as well as questions on personal and school work organisation (actual and ideal). The aim of the study is to develop and test a comprehensive instrument that is capable of providing schools with information that can serve as starting point for inner-school discussions on school development (school program and school profile development). Chapter 1 presents the context and the aims of the study and provides an overview of the sample of teachers surveyed. The description of the development of the questionnaire in Chapter 2 is followed in chapter 3 by a detailed presentation of the results (a total of 1027 teachers in 21 schools). In addition separate analyses for age groups, male and female teachers, as well as schools without taking the type of school into account were carried out. Differences between schools with or without model school status and the possible influences of school size and location (rural/city) were also examined. Chapter 4 presents a summary of the co-operation with the schools. How schools evaluate the study with regard to their school development is reported in chapter 5. The final chapter 6 summarises future developments of the project.


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation; Allgemeine und Vergleichende Erziehungswissenschaft; Bildungsqualität und Evaluation; Allgemeine und Vergleichende Erziehungswissenschaft

Notizen:

last modified Nov 11, 2016