Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Gérard, Francoise; Steiner, Karin; Zettelmeier, Werner; Lauterbach, Uwe:

Titel:
Betriebliche Ausbilder und Ausbilderinnen.
Berufliche Profile, Ausbildung und Praxis in Deutschland, Frankreich, Österreich und Spanien.

Quelle:
Wien : Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung (2000) , 88 S.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographie; Monographie/Autor

Schlagwörter:
Betrieblicher Ausbilder, Berufsprofil, Ausbildung, Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien


Abstract:
Die Auseinandersetzung mit anderen Berufsbildungssystemen fördert die kritische Reflexion über Probleme der Berufsbildung im eigenen Land. Diesem Ziel diente auch das Projekt "Ausbildung der Ausbilder und berufliche Bildung in Deutschland". Das Vorhaben wurde im Rahmen des Leonardo-da-Vinci-Programms der Europäischen Kommission durchgeführt. Es war Be-standteil einer vergleichenden Untersuchung zur Situation in Frankreich, Österreich, Spanien und Deutschland. In den vier Ländern steht die Berufsbildung gleichermaßen vor neuen Heraus- forderungen. Sie muss sich postindustriellen Strukturen anpassen. Dabei kommt dem Ausbildungspersonal eine Schlüsselrolle zu. Wie in Deutschland wurden auch in Frankreich, Österreich und Spanien die Curricula und Programme für die Aus- und Weiterbildung der Ausbilder modernisiert. Die Adaption der inhaltlichen und didaktisch-methodischen Qualifizierung des pädagogischen Personals im Kontext der jeweiligen Rahmenbedingungen schuf eine für die Durchführung der Vergleichsstudie gemeinsame Basis.

Abstract(englisch):
The dealing with other vocational education and training systems promotes the critical reflection on vocational education and training in the own country. The project "Training of the trainer and vocational education and training in Germany" served this objective. The project was carried out in the course of the Leonardo-da-Vinci project of the European Commission. It formed part of a comparative research on the situation in France, Austria, Spain and Germ€any. In these four countries vocational education and training is confronted with new challenges. It has to adopt to post-industrial structures. In this process the training staff plays a key role. Like in Germany in France, Austria and Spain curricula and programmes for vocational and further training for trainers have been modernised. The adaptation of the contents of the qualification and the didactics of the qualification of the pedagogical staff in context of the respective framework created a joint basis for the realisation of the comparative study.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016