DIPF database of publications

Detailansicht Treffer

DIPF database of publications

Show results

Author
Klieme, Eckhard; Steinert, Brigitte:

Title:
PISA 2000: Sicherung von Mindeststandards, Chancengleichheit und verständnisorientiertes Lernen sind unerfüllte Ziele des deutschen Bildungssystems.

Source:
Frankfurt a.M. : DIPF (2001)

URL of full text:
http://www.dipf.de/publikationen/volltexte/publikationsverzeichnis/pisa_klieme_steinert_200112.pdf

Language:
Deutsch

Document type
Monographie; Monographie/Autor

Schlagwörter:
PISA, Schülerleistung, Internationaler Vergleich


Abstract:
In der international vergleichenden Schulleistungsstudie PISA wurde die Lesekompetenz, mathematische und naturwissenschaftliche Grundbildung sowie fächerübergreifende Kompetenzen von 15jährigen erhoben und in einem theoretisch fundierten und empirisch detaillierten Ergebnisbereicht dargelegt. Auch wenn PISA eine funktionale Orientierung der zu erfassenden Kompetenzen zum Ziel hatte, so wurden doch die Testaufgaben mit den jeweiligen Fachlehrplänen verglichen, um Bildungsziele und Bildungsanforderungen anhand der ermittelten Kompetenzprofile diskutierbar zu machen. In Deutschland zeigen sich nicht nur sehr große Streuungen in den Schülerleistungen, sondern auch Defizite bei anspruchsvollen Aufgabenstellungen und vor allem bei der Sicherung von Mindeststandards im unteren Leistungsbereich. Die Koppelung von sozialer Herkunft, Bildungsbeteiligung und Kompetenzerwerb ist in keinem anderen Land so eng wie in Deutschland, die sich im internationalen Vergleich als Ergebnis der frühen Selektion in leistungshomogene Schulformen darstellt. Auch bei der Förderung und Integration von Migrantenkindern fällt Deutschland hinter Länder mit vergleichbaren Migrantenpopulationen zurück. Mögliche Reformansätze lassen sich an den identifizierten Defiziten ansetzen. Eine Verbesserung der frühen Leseförderung kann den im Schulverlauf zunehmenden Disparitäten begegnen. Freude am Lesen und in der Freizeit stützen Leseaktivitäten und -kompetenzen, so dass hier gezielte Ganztagsangebote ein geeignetes Fördermittel sein könnten.


DIPF-Departments:
Educational Quality and Evaluation

Notes: