DIPF database of publications

Detailansicht Treffer

DIPF database of publications

Show results

Author
Kopp, Botho von:

Title:
Doitsu no kyôiku shisutemu ni okeru nihon - shô, chû, kô tô gakkô oyobi shakaijin muke kôza nado kyôiku kikan ni tsuite.

Source:
In: Kokusai bunrui kikin, The Japan Foundation (Hrsg.): Kokubetsu bunka jijô: Doitsu - German. Tokio : The Japan Foundation (2003) , pp 133-147

Language:
Sonstiges

Document type
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Japanischunterricht, Landeskunde, Japan, Deutschland


Abstract:
Der Beitrag konstatiert im Rückblick auf die letzten Jahrzehnte das rapide Anwachsen der Berücksichtigung Japans (japanischer Sprache und Kultur - Landeskunde) in der deutschen Schule und in den verschiedenen außerschulischen, auch von Schülern genutzten anderen Bildungseinrichtungen. Dennoch ist der Japanischunterricht, sei es als vollwertige dritte Fremdsprache (ggf. Abiturfach), sei es als freiwillige Arbeitsgemeinschaft, keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Nach den zur Entstehenszeit des Artikels (2002) zugänglichen Informationen waren es rd. 50 Schulen, die Japanisch als ordentliches Schulfach (dritte Fremdsprache) und weitere rd. 35, die Japanisch als Wahlfach oder im Rahmen von AGs anboten. Darüber hinaus hatte eine Reihe von Schulen auch Kontakte mit japanischen Partnerschulen und/oder engagierte sich im Rahmen von speziellen japanbezogenen Veranstaltungen. Der Artikel gibt einen Überblick über die verschiedenen Aktivitäten, zitiert einige exemplarische Stellungnahmen von Schülern über ihre Erfahrungen mit dem 'Fach Japan' und listet zum Abschluss die entsprechenden schulischen und außerschulischen Einrichtungen nach Artihrer Aktivitäten namentlich auf.

Abstract(englisch):
The article resumes the fast increase of teaching related to Japan ( language, area studies) in German schools and other institutions of learning except universities. However, the teaching of Japanese language and or culture is certainly not yet an ordinary school subject. In 2002 about 50 schools taught the language as ordinary third language and in further 35 schools it was offered as an additional interest course. Most of these and a number of other schools held some kind of contact or partnership with Japanese schools. The article gives an overview over all Japan related activities, quotes some reactions of students and teachers and presents a list of schools and other institutions on a sub-university level offering Japanese language teaching.


DIPF-Departments:
Educational Governance

Notes: