Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Bender-Szymanski, Dorothea:

Titel:
Wohin steuert unser Bildungssystem angesichts zunehmender sprachlich-kultureller Heterogenität?

Quelle:
(2005)

URL des Volltextes:
http://www.pedocs.de/volltexte/2012/6954/

URN:
urn:nbn:de:0111-opus-69548

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Monographie/Autor

Schlagwörter:
Bildungssystem, Qualitätssicherung, Multikulturelle Gesellschaft, Leistungsmessung, Deutschland


Abstract:
Auf der Grundlage zweier wissenschaftlicher Analysen wird der Frage nachgegangen, warum ausgewählte leistungsstarke PISA- Teilnehmerstaaten erfolgreicher als Deutschland sind, dem international beobachtete n Zusammenhang zwischen ethnischer Herkunft und Kompetenzerwerb entgegenzuwirken. Die erste Analyse beleuchtet die lokale Ebene und basiert auf einer Fragebogenuntersuchung bei allen Frankfurter Schulleitungen, deren Ergebnisse Aussagen über die Bildungsqualität von mehrsprachig-mehrkulturellen Schulen erlauben. Die zweite Analyse beruht auf einem ersten internationalen Vergleich der Schulsysteme von leistungs-starken PISA- Teilnehmerstaaten (Kanada, England, Finnland, Frankreich, Niederlande, Schweden), kontrastiert mit der deutschen Situation.

Abstract(englisch):
Based on two scientific analyses, the question is posed why selected high-performance PISA participant states are more successful than Germany in countering the international observed connection between e thnic background and acquisition of competence. The first analysis focusses on the local level and is based on an investigation of all headmasters in Frankfurt/Main with a questionnaire. The results allow statements about the quality in education of multilingual and multicultural schools. The second analysis is based upon an international comparison of the systems of high- performance PISA participant states (Canada, England, Finland, France, Netherlands, Sweden) contrasted with the german situation.


DIPF-Abteilung:
Bildung und Kultur

Notizen:

last modified Nov 11, 2016