Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Goldhammer, Frank; Hartig, Johannes:

Titel:
Interpretation von Testresultaten und Testeichung.

Quelle:
In: Moosbrugger, Helfried u.a. (Hrsg.): Testtheorie und Fragebogenkonstruktion Heidelberg : Springer (2007) , S. 165-192

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Lexika,Enzyklopädie o.ä.

Schlagwörter:
Testpsychologie, Testanwendung, Testauswertung, Interpretation, Testmethodik, Testtheorie


Abstract:
Wendet man einen psychologischen Test an, so erhält man in der Regel ein numerisches Testresultat, das Auskunft über die Merkmalsausprägung der Testperson geben soll. Fragt man sich, was dieser Testwert hinsichtlich der Merkmalsausprägung aussagt, dann lässt sich diese Frage in zweierlei Weise sinnvoll beantworten: einerseits dadurch, dass der Testwert durch den Vergleich mit den Testwerten einer Bezugsgruppe interpretiert wird (normorientierte Interpretation) oder dass andererseits eine genaue theoretische Vorstellung darüber besteht, wie der erzielte Testwert mit einem inhaltlichpsychologisch definierten Kriterium in Beziehung steht (kriteriumsorientierte Interpretation). (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

last modified Nov 11, 2016