Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Schindler, Christoph:

Titel:
Informationspraxen in der Bildungsforschung.
Ethnographische Fallstudien zur Gestaltung von Informationsinfrastrukturen.

Quelle:
In: Kuhlen, Rainer (Hrsg.): Information: Droge, Ware oder Commons? Boizenburg : Hülsbusch (2009) , S. 523-526

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Tagungsband/nicht referiert

Schlagwörter:
Bildungsforschung, Information, Struktur, Nutzung, Bildungsinformation


Abstract:
Wissenschaftliche Informationsinfrastrukturen werden als integraler Bestandteil der wissenschaftlichen Forschungspraxis betrachtet. Verändert sich die Zusammensetzung dieser soziotechnischen Gefüge - wie in den letzten Jahren durch Breitband- und Computertechnologien - bleibt die Frage zu klären, wie die neuen potentiellen Gestaltungsmöglichkeiten ausgeschöpft und realisiert werden können. Die Informationswissenschaft begleitet und gestaltet diesen Entwicklungsprozess aktiv durch Studien zu wissenschaftlicher Informationsnutzung. In der vorliegenden ethnographischen Informationsforschung sollen die Informationspraxen exemplarisch an bis zu vier Fallstudien aus der Bildungsforschungim Detail analysiert und dadurch grundlegende Konzepte für den Gestaltungsprozess geliefert werden.(DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Informationszentrum Bildung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016