DIPF database of publications

Detailansicht Treffer

DIPF database of publications

Show results

Author
Rölke, Heiko:

Title:
Automata and Petri Net models for visualizing and analyzing complex questionnaires
A case study

Source:
In: Duvigneau, Michael; Moldt, Daniel (Hrsg.): Proceedings of the International Workshop on Petri Nets and Software Engineering PNSE'10; [in Braga, Portugal on June 22, 2010] Hamburg : Univers. (2010) , 111-124

URL of full text:
http://epub.sub.uni-hamburg.de/informatik/volltexte/2010/148/

URN:
urn:nbn:de:gbv:18-228-7-1488

Language:
Englisch

Document type
4. Beiträge in Sammelwerken; Tagungsband/Konferenzbeitrag/Proceedings

Schlagwörter:
Computerprogramm, Datenanalyse, Informatik, Informationsverarbeitung, Internet, Modellierung, Netzarchitektur, Software, Tagungsbericht


Abstract:
Fragebögen in komplexe Studien können beachtliche Größen annehmen. Mehrere Hundert Fragen sind nicht unüblich. Zusätzlich werden Bedingungen eingesetzt um zwischen unterschiedlichen Abläufen für unterschiedliche Befragte zu unterscheiden. Dies führt zur Frage, wie Gültigkeit und andere wichtige Eigenschaften sichergestellt werden können. Wir untersuchen diese Fragestellung an einem Fall mit sogar noch größeren Herausforderungen: Ein wichtiger Teil der OECD-Studie "PIAAC" (Programme for the International Assessment of Adult Competencies) ist ein Hintergrundfragebogen mit mehr als 400 Fragen. Dieser Fragebogen muss von allen teilnehmenden Ländern angepasst werden. Trotzdem muss die Integrität des Gesamtsystems gewährleistet werden.(DIPF/Orig.)

Abstract(englisch):
Questionnaires for complex studies can grow to considerablesizes. Several hundred questions are not uncommon. In addition, routings are used to distinguish between question paths for differentrespondents. This leads to the question of how to ensure validity andother important properties. We examine this question for a case with even more demanding sideconditions: An important part of the OECD study "PIAAC" (Programme forthe International Assessment of Adult Competencies) is a background questionnaire (BQ) containing more than 400 questions. This BQ has tobe adapted by all participating countries. Nevertheless, integrity ofthe overall system has to be ensured.(DIPF/Orig.)


DIPF-Departments:
Information Center for Education

Notes: