Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Machbarkeitsstudie zum Aufbau und Betrieb von OER-Infrastrukturen in der Bildung

Die im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführte Studie verfolgte das Ziel, bildungsbereichsübergreifend Bedarf, Akzeptanz, technische und organisatorische Anforderungen an eine zentrale (bzw. dezentral verteilte Angebote vernetzende) Infrastruktur für Open Educational Resources (OER) zu ermitteln sowie für die erforderlichen Systemkomponenten (Repositorium, Referatorium) zu spezifizieren.

Projektbeschreibung

Das Design der Untersuchung basierte auf einem triangulären Methodenmix aus quantitativen und qualitativen Verfahren, darunter leitfadengestützten Interviews und Experten-Workshops. Die Durchführung der Studie erfolgte im Dialog mit Expertinnen und Experten aus Bildungspraxis, Bildungsadministration und Wissenschaft, mit Akteurinnen und Akteuren der OER-Bewegung sowie mit Medienanbietern und Betreibern einschlägiger Internetportale.

Kooperationen

Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement (Prof. Dr. Michael Kerres, Richard Heinen)

Finanzierung

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Projektleitung

Axel Kühnlenz

Projektteam

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit:
4/2015 - 10/2015
Finanzierung:
Drittmittelprojekt
Forschungsthema: Open Educational Resources
Abteilung: Informationszentrum Bildung
zuletzt verändert: 19.02.2016