Teilnehmende gesucht: Studie zu Blickbewegungen in digitalen Lernumgebungen

Teilnehmende gesucht: Studie zu Blickbewegungen in digitalen Lernumgebungen
@robert - adobe.stock.com
22.11.2023
An den Tests in den Laborräumen des DIPF können ab sofort Schüler*innen der 8., 9. und 10. Klasse teilnehmen.

Die Teilnehmenden werden am Computer verschiedene Lese- und Programmieraufgaben bearbeiten und erhalten dabei Hilfestellungen in Form von Lernmaterialien und Tutorials. Außerdem gibt es kleine Tests zur Messung der individuellen Lesegeschwindigkeit und Fragen zur Aufgabenbearbeitung und zur Lesemotivation.
Während der Testung zeichnet das Studien-Team mithilfe einer Eye-Tracking-Kamera Blickbewegungen und Veränderungen der Pupillengröße auf. Es werden keine Videoaufnahmen der Augen gespeichert, sondern nur die in Echtzeit berechneten Blickpositions- und Pupillenausdehnungsmaße.
Die Studie IDLE-Eye findet in den Laborräumen des DIPF in Frankfurt statt. Eine Testung dauert ca. 90 Minuten mit einer Pause von 5 Minuten. Die Teilnahme ist freiwillig und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden, ohne dass daraus Nachteile entstehen.

Es lockt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 Euro. Wer gleich in einer Gruppe von zehn Schüler*innen kommt, erhält zusätzlich nochmal einen Klassenbonus von 10 Euro.

Flyer zur Studie

Direkt zur Terminbuchung