So steht es um Bildungsverläufe je nach sozialem Hintergrund

So steht es um Bildungsverläufe je nach sozialem Hintergrund
@wavebreakmediaMicro – stock.adobe.com
25.05.2023 Medienbericht
Auch mit Einschätzungen von Prof. Dr. Kai Maaz gibt das Deutsche Schulportal einen Überblick.

Verschiedene Studien haben es zuletzt wieder gezeigt: Der Bildungserfolg hängt in Deutschland stark vom sozialen Hintergrund ab. Bildungsforscher Maaz weist zwar darauf hin, dass sich im deutschen Bildungssystem durchaus manches geändert habe. So sei eine Entscheidung nach Grundschule beispielsweise nicht mehr so entscheidend, lasse sich eine Bildungslaufbahn nun auch zu einem späteren Zeitpunkt besser in eine andere Richtung lenken. Doch in dem Beitrag des Deutschen Schulportals betont der Geschäftsführende Direktor des DIPF ebenso: „Wir sehen trotz aller Bemühungen nach wie vor an jeder Gelenkstelle im Bildungsverlauf eine starke Koppelung mit der sozialen Herkunft der Schülerinnen und Schüler sowie den Bildungsvorstellungen der Eltern.“

Als eine wichtige Maßnahme schlägt der Wissenschaftler vor, systematisch schon vor der Schule – im Kita-Bereich – anzusetzen, zum Beispiel mit verbindlichen Erfassungen des Sprachstands und entsprechenden Fördermaßnahmen. „Nur so kann es gelingen, dass sich die Unterschiede in der Bildungsbiografie nicht auswachsen und größer werden“, so Maaz. Insgesamt hält er weiterhin fest: „Wir wissen inzwischen gut, wie Förderung erfolgreich funktionieren kann, und wir haben auch nicht zu wenige Angebote für leistungsschwächere Kinder. Aber wir haben ein großes Defizit darin, diese Angebote in die Fläche zu bekommen und die Angebotsstrukturen zu verzahnen.“

Der gesamte Artikel des Deutschen Schulportals – mitsamt dem Interview mit Prof. Dr. Kai Maaz