Nicola Hericks, Dipl.-Päd.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Struktur und Steuerung des Bildungswesens

Rostocker Straße 6
60323 Frankfurt am Main

069-24708-762

SGVyaWNrc0BkaXBmLmRl

Projekte

Zur Person

1998 – 2005
Studium der Diplom-Pädagogikmit der Studienrichtung „Freizeitpädagogik,Kulturar-beit und Tourismuswissenschaft“ und dem Zusatzfach „Forschungsmethoden“ an der Universität Bielefeld
2003
Auslandssemester an der Auckland University of Technology in Neuseeland, Faculty of Maori Development, Studiengang: Cultural Travel and Tourism
2007 – 2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Wissenschaftliche Hilfskraft in der AG „Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik“,Universität Bielefeld
2009
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt „StEG–Studie zur Entwicklung der Ganztagsschule“, Institut für Schulentwicklungsforschung, Dortmund
2013 – 2016
Koordinatorin für Modulevaluation im BMBF-Projekt „InVECTra“ (Kompetenzentwicklung in Studium und Lehre), Universität Vechta
2016 – 2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Lehre im Arbeitsbereich „Schulpädagogik und Schulforschung“, Universität Hamburg
2017 – 2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt „Level–Lehrerbildung vernetzt entwickeln“(Arbeitsstelle für Diversität und Unterrichtsentwicklung) und im BMBF-Projekt „Kriteriumsorientiertesadaptives Testen in der Hochschule“(Institut für Psychologie, Abteilung „Pädagogische Psychologie mit Schwerpunkt Beratung, Diagnostikund Evaluation“), Goethe-Universität Frankfurt am Main

Aktuelle Arbeits-und Forschungsschwerpunkte

  • Evaluation im Bildungswesen
  • Offener Unterricht
  • Heterogenität und Inklusion
  • Alternative Schulformen im In- und Ausland
zuletzt geändert 16.11.2021