Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Vorhaben soll die Versorgung mit wissenschaftlicher Fachliteratur und weiteren forschungsrelevanten Ressourcen auf eine neue Stufe heben.

Projektbeschreibung

Der Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung wird einen Beitrag zur standortunabhängigen wissenschaftlichen Informationsversorgung in Deutschland leisten und hat zum Ziel, Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftler direkt und schnell mit der gewünschten Fachliteratur zu versorgen. Fachinformationsdienste lösen das bisherige System der verteilten DFG-geförderten thematischen Sondersammelgebiete ab, die bis 2013 vor allem von den deutschen Hochschulbibliotheken betreut wurden.

In enger Kooperation mit Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftlern wird der Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung vorrangig zwei inhaltliche Schwerpunkte setzen:

  1. Das Fachportal Pädagogik mit der FIS Bildung Literaturdatenbank wird zu einem umfassenden Nachweis- und Recherchesystem ausgebaut und damit zum Ausgangspunkt der wissenschaftlichen Informationsversorgung im Bereich der Erziehungswissenschaft sowie der Bildungs- und Hochschulforschung.
  2. Es wird ein fachspezifisches Angebot für die überregionale Literaturversorgung entwickelt, das sich flexibel am Nutzerbedarf orientiert und der Bereitstellung digitaler Publikationen eine hohe Priorität einräumt. Hier bedient die Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) des DIPF den bildungshistorischen Bedarf.

Der Fachinformationsdienst wird flankiert durch einen Projektbeirat mit fachlicher und bibliothekarischer Expertise sowie durch kontinuierliche Nutzungsevaluation.

Projektkoordination (DIPF): Dr. Julia Kreusch

Kooperationen

Finanzierung

Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Förderprogramms „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ finanziert.

Projektleitung

Projektteam

Projektdaten

Status:
Laufende Projekte
Projektart: Abteilungsübergreifende Projekte
Laufzeit:
1/2015 - 12/2017
Finanzierung:
Drittmittelprojekt
Abteilungen:
Kontakt: Julia Kreusch
zuletzt verändert: 11.08.2016