Bildungspolitisches Forum 2024

Bildungspolitisches Forum 2024
@contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Thema in diesem Jahr ist „Fachkräftemangel in der Bildung: Chancen und Perspektiven“ – Anmeldung ab dem 15. Juni 2024

Wann

11.10.2024 von 09:00 bis 16:30 (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Vertretung des Landes Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, Berlin und via Livestream

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Am 11. Oktober 2024 ist es wieder soweit: Das Bildungspolitische Forum des Leibniz-Forschungsnetzwerks Bildungspotenziale findet als Präsenzveranstaltung in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin statt. Ausgewählte Programmteile werden via Livestream übertragen.

Vor Ort haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, den Diskussionen rund um das Thema „Fachkräftemangel in der Bildung: Chancen und Perspektiven“ zu folgen, das von den Teilnehmer*innen aus Bildungspolitik, -praxis und -forschung aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet wird.

Als Auftakt wird Prof. Dr. C. Katharina Spieß vom BiB | Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung eine Einführung in das Thema geben. Für die Keynote konnte Prof. Dr. Isabel van Ackeren-Mindl von der Universität Duisburg-Essen gewonnen werden. Beim geplanten Bildungsdialog diskutieren Vertreter*innen aus Bildungspolitik und -forschung zum Thema des Forums.

Während der Veranstaltung wird es insgesamt fünf parallele Foren am Vor- und Nachmittag geben:

  • Forum I: Frühe Bildung
    Leitung: Dr. C. Katharina Spieß, BiB | Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung
  • Forum II: Schulische Bildung
    Leitung: Dr. Kai Maaz, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
  • Forum III: Erwachsenenbildung/Weiterbildung
    Leitung: Dr. Josef Schrader, DIE | Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen
  • Forum IV: Heterogenität/Diversität
    Leitung: Dr. Mareike Kunter, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
  • Forum V: Qualitätssicherung
    Leitung: Dr. Rebecca Lazarides, Universität Potsdam

Die Anmeldung zum BPF24 ist ab dem 15. Juni 2024 über die Veranstaltungsseite möglich.
Nähere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in deutscher Sprache statt. Es gibt nur begrenzte Plätze für die Veranstaltung, eine Anmeldung ist verbindlich.