Dr. Marko Neumann

  Neumann Stellvertretender Leiter

Stellvertretender Leiter

Bildungsstrukturen und Reformen

Struktur und Steuerung des Bildungswesens

Rostocker Straße 6
60323 Frankfurt am Main

069-24708-791

marko.neumann@dipf.de

Projekte

Zur Person

Seit 04/2014
Stellvertretender Leiter der Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens
Seit 10/2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens am DIPF
2010 – 2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Quantitative Methoden in den Bildungswissenschaften am Department Erziehungswissenschaft, Universität Potsdam
2009 – 2010
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung im Forschungsbereich Erziehungswissenschaft und Bildungssysteme
2009
Promotion zum Dr. phil. an der Freien Universität Berlin
2006 – 2009
Promotionsstipendiat am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung im Forschungsbereich Erziehungswissenschaft und Bildungssysteme
2006
Magister Artium in Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin

Aktuelle Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Einfluss institutioneller Lernumwelten auf die Entwicklung schulischer Leistungen und psychosozialer Merkmale
  • Bildungsentscheidungen und Übergänge im Bildungssystem
  • Reformprozesse und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen
  • Gymnasiale Oberstufe und Abitur

Publikationen

Ausgewählte Publikationen

  • Bachsleitner, A., Neumann, M., Becker, M., & Maaz, K. (2020). Soziale Ungleichheit bei den Übergängen ins Studium und in die Promotion – eine kumulative Betrachtung von sozialen Herkunftseffekten im nachschulischen Bildungsverlauf. Soziale Welt, 71(3), 308-340.
  • Baumert, J., Neumann, M., Dumont, H., Becker, M., Bachsleitner, A., Maaz, K., & Köller, O. (2019). Platzierungsentscheidungen beim Übergang in die gymnasiale Oberstufe - Folgen der Umstellung auf Zweigliedrigkeit des Sekundarschulsystems in Berlin. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22(3), 721-736.
  • Böse, S., Neumann, M., Becker, M., Maaz, K., & Baumert, J. (2019). Bereit für Veränderungen? – Zum Zusammenhang von Akzeptanz und Auseinandersetzung von Schulleiterinnen und Schulleitern in Reformprozessen. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 66(1), 51-68.
  • Zunker, N. & Neumann, M. (2020). Stratifizierung durch Profilierung? Das Zusammenspiel von inhaltlichen Profilen und Merkmalen der Schülerkomposition an nicht-gymnasialen weiterführenden Schulen in Berlin. In C. I. Keßler & S. Nonte (Hrsg.), (Neue) Formen der Differenzierung: Schul- und Klassenprofilierung im Spannungsfeld gesellschaftlicher Teilhabe und sozialer Ungleichheit (Profilentwicklung im Bildungswesen, Bd. 1, S. 35-53). Münster: Waxmann.
  • Neumann, M., Becker, M., Baumert, J., Maaz, K., & Köller, O. (Hrsg.). (2017). Zweigliedrigkeit im deutschen Schulsystem: Potenziale und Herausforderungen in Berlin. Münster: Waxmann

 

zuletzt geändert 02.07.2021