Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Aktuelles

Mit empirischer Bildungsforschung, digitaler Infrastruktur und gezieltem Wissenstransfer trägt das DIPF maßgeblich dazu bei, Herausforderungen im Bildungswesen zu bewältigen. Übereinstimmend mit dem Gesamtauftrag der Leibniz-Gemeinschaft erarbeitet und dokumentiert das Institut Wissen über Bildung und unterstützt damit Forschung, Politik, Verwaltung und Praxis im Bildungsbereich sowie die allgemein an Bildungsfragen interessierte Öffentlichkeit.


23.06.2016 Pressemitteilung

Optimistische Schulkinder haben nur vorübergehend die Nase vorn

Ergebnisse langfristiger Studie zum Zusammenhang zwischen Selbsteinschätzung und Leistungsentwicklung von Schülerinnen und Schülern in der Grundschule veröffentlicht

Optimistische Schulkinder haben nur vorübergehend die Nase vorn - Mehr…


22.06.2016 Veranstaltung

Marcus Hasselhorn diskutiert mit Bundesbildungsministerin Wanka

Berlin, 4. Juli. "Leibniz debattiert" über die Ergebnisse des nationalen Bildungsberichts mit Blick auf Aufstieg durch Bildung, Bildungschancen von Migranten/-innen und ob die Investitionen von Bund und Ländern auch in die Zukunft reichen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Marcus Hasselhorn diskutiert mit Bundesbildungsministerin Wanka - Mehr…


21.06.2016 Veranstaltung

Auf dem Weg zur inklusiven Schule

Berlin, 30. Juni. Der Deutsche Schulrechtstag wurde vor vier Jahren vom DIPF mitbegründet. Die diesjährige Veranstaltung befasst sich mit der Organisation einer Schul- und Bildungsentwicklung nach der Ratifizierung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen.

Auf dem Weg zur inklusiven Schule - Mehr…


20.06.2016 Medien

Abitur ist nicht gleich Abitur

Im Deutschlandfunk diskutierte eine Expertenrunde aus Praxis und Wissenschaft die Unterschiede beim Abitur je nach Bundesland – unter anderem mit Dr. Marko Neumann vom DIPF.

Abitur ist nicht gleich Abitur - Mehr…


17.06.2016 Medien

Bildungsbericht 2016: Presseschau

Der gestern veröffentlichte Bericht „Bildung in Deutschland 2016“ hat eine weitreichende Medienresonanz erfahren und ist in vielen Beiträgen fundiert und detailliert vorgestellt und bewertet worden.

Bildungsbericht 2016: Presseschau - Mehr…


16.06.2016 Pressemitteilung

„Mehr Bildung bei fortbestehender Ungleichheit“

Bildungsbericht 2016: Bestandsaufnahme des gesamten deutschen Bildungssystems liegt vor.

„Mehr Bildung bei fortbestehender Ungleichheit“ - Mehr…


10.06.2016 Aktuelles

Bildungsbericht erscheint am 16. Juni

Alle zwei Jahren informiert der Bericht "Bildung in Deutschland" über Entwicklungen im Bildungswesen. 2016 erscheint er zum sechsten Mal und widmet seinen Schwerpunkt dem Thema "Bildung und Migration". Alle Ergebnisse sind ab Donnerstag für jeden online abrufbar.

Bildungsbericht erscheint am 16. Juni - Mehr…


10.06.2016 Medien

Mehr als nur ein Ranking

Im aktuellen NDR-Bildungsreport erläutert Professor Dr. Eckhard Klieme vom DIPF, welch vielfältigen Nutzen die PISA-Studie mit sich bringt, worauf man achten muss, wenn man Bildung aussagekräftig international vergleichen möchte, und was er von den Thesen vieler populärwissenschaftlicher Publikationen hält.

Mehr als nur ein Ranking - Mehr…


06.06.2016 Veranstaltung

BBF bei der Langen Nacht der Wissenschaften

Bei Berlins und Potsdams klügster Nacht des Jahres am Samstag, 11. Juni 2016, ist die Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung wieder dabei.

BBF bei der Langen Nacht der Wissenschaften - Mehr…


03.06.2016 Medien

Sprachrohr der Schülerinnen und Schüler

In wenigen Tagen werden die besten deutschen Schülerzeitungen geehrt und der SWR2 hat dies zum Anlass genommen, in seiner Sendung „Forum“ mal einen genaueren Blick auf das Medium zu werfen. Bildungshistoriker Dr. Joachim Scholz vom DIPF war Teil der Diskussionsrunde und gab dabei Einblick in die langfristigen Entwicklungen und Wurzeln von Schülerzeitungen.

Sprachrohr der Schülerinnen und Schüler - Mehr…


01.06.2016 Aktuelles

Gemeinsam zum Ziel: StEG lädt Ganztagsschulen zur Studienteilnahme ein

Im Rahmen der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) entwickeln Wissenschaft und Praxis gemeinsam ein Konzept, wie kooperatives Lernen Hausaufgabenbetreuung, Lern- und Übungszeiten verbessern kann. Die Teilnahme bietet den Schulen die Möglichkeit, ihr Angebot nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen auszurichten. Ressourcen und Möglichkeiten der Schulen werden berücksichtigt.

Gemeinsam zum Ziel: StEG lädt Ganztagsschulen zur Studienteilnahme ein - Mehr…


30.05.2016 Aktuelles

Wie mit kultureller Vielfalt im Klassenzimmer umgehen?

Neuer Online-Kurs der Initiative „Bildung & Begabung“ mit Professorin Dr. Dominique Rauch vom DIPF steht jetzt frei zugänglich zur Verfügung.

Wie mit kultureller Vielfalt im Klassenzimmer umgehen? - Mehr…